Spinnercube V2


Spinnercube V2

Artikel-Nr.: Spinner-C-V2 Bei Verfügbarkeit benachrichtigen
34,95
Preis, zzgl. Versand
Versandgewicht: 500 g

Spinnercube V2 der Mini-Magnetrührer

Der geniale kleine Helfer für den Tröpfchenwassertest. Das kleine Gerät hat innen eine 9 Volt Blockbatterie (gehört nicht zum Lieferumfang) als Stromversorgung, somit kein lästiges Kabel und ist mobil einsetzbar. Zur Beleuchtung der Testreagenzien ist eine LED verbaut (diese ist ein- bzw. ausschaltbar) und dadurch sind die Farbwechsel der Reagenzien leichter zu erkennen kein dunkel oder hell mehr sondern konstant hell. Der Schalter für die LED ist gewollt und somit kann sich jeder Aquarianer entscheiden ob er mit oder ohne Licht testen möchte.

 

Anwendung:
Einfach das Probegläschen auf das Gerät stellen, den mitgelieferten Rührfisch ins Gläschen werfen und einschalten. Über den Drehzahlregler kann man die Mischgeschwindigkeit einstellen. Nun rührt sich die Flüssigkeit ganz alleine. Durch den neuen Halter kann die Testreagienz nicht mehr wegrutschen. Es passen Testgläschen bis zu 30 mm in den Aufnahmebehälter. Unser Spinnercube V2 ist für Tetrierflüssigkeiten mit den gängisten Glasgrößen gebaut worden...und so das das Tetrierglas nicht wegrutschen kann ;). Ein weiterer Vorteil da das Glas umhüllt ist und das Licht der Led nicht ins Leere läuft...sondern reflektiert wird...so ist der Farbumschlag spielend leicht zu erkennen. Wer die Led nicht benötigt ... schaltet sie einfach aus. Die Led bringt eine konstante Helligkeit und ist absolut drehzahlunabhängig, immer mit gleicher voller Helligkeit.

In Handarbeit in Deutschland hergestellt. 

Bei einer Bestellung kann man im Bemerkungsfeld gerne seine Wunschfarbe nennen...diese wird je nach Verfügbarkeit sehr gerne erfüllt.

Video Spinnercube in Aktion

 (WEEE-Reg.-Nr. DE) registriert: DE 72658324

 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

Spinnercube Ersatzrührfischchen
ab 2,50 **
Versandgewicht: 100 g
Abtropfa
9,95 **
Versandgewicht: 100 g
**
Preise, zzgl. Versand

Diese Kategorie durchsuchen: Technik